Fernreisen: Die Karibik atmet auf

11. August 2021 Aus Von Gerlach

Wo können Urlauber derzeit am einfachsten ohne große Einschränkungen ihren Fernreisehunger stillen? In der Karibik. Mit der Dominikanischen Republik und Jamaika sind gleich zwei Zugpferde bereisbar. Mexiko hingegen ist seit Sonntag (8. August) wieder Hochrisikogebiet.  

Gut ist auch: In die Regionen gibt es ein sehr umfangreiches Flugangebot. Nach Punta Cana im Osten der Dominikanische Republik fliegt Condor täglich. Zwei Flüge pro Woche gibt es zudem nach Puerto Plata im Norden der Insel. Jetzt zum August ist noch die neue Eurowings Discover mit drei wöchentlichen Flügen nach Punta Cana gestartet. Nach Jamaika fliegt Condor zweimal pro Woche.

Dauerbrenner Dom Rep
Wichtigstes Ziel ist und bleibt die Dominikanische Republik. Der Dauerbrenner hat bei allen Veranstaltern im Jahresverlauf am besten abgeschritten – nach der erneuten Hochstufung zum Risikogebiet, die zwischen Ende Mai und 1. August galt, gab es nur die ersten zwei Wochen einen kleinen Buchungsdämpfer. „Der kurze Einbruch lag daran, dass zunächst das Verständnis geschaffen werden musste, dass sich durch die Einordnung in ein Risikogebiet nichts an den Ein- und Ausreisebedingungen geändert hat“, erläutert DER-Touristik-Managerin Martina Beeken.

Zum Winter wird das Flugangebot in die Dominikanische Republik weiter ausgebaut. Schauinsland-Reisen engagiert sich mit drei Vollchartern – zwei ab Düsseldorf und einen ab München – nach Punta Cana, so dass wachsenden Buchungszahlen nichts im Weg steht.

Buchungen vor allem über Reisebüros
Bis Juni lag die Zahl der deutschen Gäste in der Dominikanischen Republik bei 53,1 Prozent im Vergleich zum Vorkrisen-Jahr 2019. Bis Ende Dezember wird diese Prozentzahl sicherlich noch weiter steigen.

Laut Petra Cruz, Deutschland-Chefin des Tourist Boards der Dominikanischen Republik in Frankfurt, kommen über 82 Prozent aller Buchungen über Reisebüros. „Wir setzen uns stark für den Vertrieb ein. Die Expedienten sind sehr wichtig für uns“, erklärt Cruz. Die nächsten vier Famtrips wird es im September geben, touristik aktuell wird eine der Reise exklusiv begleiten. Und auch danach sind weitere Touren in Planung.

Mehr über die Karibik und die Reiseaussichten in die Region lesen Sie in der neuen Ausgabe von touristik aktuell (ta 31-32/2021).

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns