Ferien Touristik: Starway Awards für Top-Partner

8. November 2021 Aus Von Gerlach

Mit einem viertägigen Event inklusive großer Award-Gala hat sich der Düsseldorfer Reiseveranstalter Ferien Touristik mit seinen Marken Ferien Touristik und Coral Travel im Bellis Deluxe Resort an der türkischen Riviera bei seinen wichtigsten Vertriebspartnern für die gute Zusammenarbeit bedankt. „Wir konnten uns während der Krise auf Euch verlassen, genau wir Ihr Euch auf uns verlassen konntet. Das ist heute leider nicht mehr selbstverständlich“, betonte Vertriebschef Ender Karadag zum Auftakt des Galaabends.

Reisebüro-Hotline: Auch in der Krise erreichbar

Zu dieser gegenseitigen Verlässlichkeit gehöre, dass ein Veranstalter für seine Vertriebspartner erreichbar sei. „Unsere Hotline war nicht einen einzigen Tag abgeschaltet – und inzwischen haben wir das Service-Team sogar personell aufgestockt“, so Karadag.

Das antizyklische Wachstum beim Personal, das auch in anderen Bereichen des Düsseldorfer Veranstalters erfolgt, hat mit den ambitionierten Plänen von Ferien Touristik zu tun. Mit der starken türkischen OTI Holding im Rücken soll der Marktanteil in Deutschland kräftig wachsen, vor allem über die klassische Pauschalreisemarke Coral Travel.

Die setzt zum Großteil auf eigene Kapazitäten und nutzt sämtliche Vorteile, über die eine international agierende Holding verfügt, etwa eigene Agenturen in wichtigen Zielgebieten sowie garantierte Kapazitäten im Flug- und Hotelbereich.

Starke Bilanz für 2021

Hinzu kommt eine enge Bindung zum Vertrieb, die bei der OTI Holding selbstverständlich sei, berichtet Deutschland-Geschäftsführer Koray Cavdir. Der langjährige Produktchef bei DER Touristik war vor seinem Wechsel nach Düsseldorf über mehrere Jahre für OTI in Antalya tätig und kennt sowohl die Philosophie des Unternehmens als auch die Produktstrategie im Detail.

Das von Ferien Touristik einiges zu erwarten ist, zeigen die Zahlen für 2021: „Wir werden rund 75 Prozent unseres Volumens von 2019 einfahren“, sagte Cavdir vor den rund 150 Gästen des Galaabends in Belek. Damit schließt der Veranstalter deutlich besser ab als der Gesamtmarkt. Vor allem Spanien, Griechenland und die Türkei seien sehr gut gelaufen, so Cavdir.  

Neue Ziele, spezieller Service für Top-Partner

Mittelfristig soll das Produkt deutlich ausgebaut werden, als neue Zielgebiete haben die Düsseldorfer unter anderem die USA, Marokko und Kroatien im Blick. Auch Asien soll deutlich wachsen – die OTI Holding ist dort mit der eigenen Agentur Odeon Tours präsent. Als Zielgebiete sind unter anderem Thailand, Malaysia, Laos, Burma und Kambodscha geplant. Bereits buchbar sind die Malediven.

Gerade im Aufbau ist ein Service-Team speziell für starke Vertriebspartner wie die gerade ausgezeichneten Starway-Gewinner. Über eine eigene Hotline können sie dann unter anderem Gruppenbuchungen und komplizierte Anfragen abwickeln.

Eindrücke vom Event in Belek erhalten Sie in unserer Bildergalerie.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns