Fährreisen: Steigendes Interesse bei Jüngeren

13. Dezember 2021 Aus Von Gerlach

Das Interesse an Fährreisen sei deutlich gestiegen und besonders beliebt bei Jüngeren – zu diesem Ergebnis kommt der Verband der Fährschifffahrt und Fährtouristik (VFF) in einer aktuellen Studie. Demnach erwägen 55 Prozent von mehr als 2.000 befragten Bundesbürgern in den nächsten fünf Jahren eine Fährreise zu unternehmen. Das sind sechs Prozent mehr als in einer entsprechenden Erhebung aus dem Jahr 2018.

Mit 63 Prozent ist das Interesse am höchsten in der jungen Altersgruppe der 18- bis 39-Jährigen, während es bei den über 60-Jährigen mit 44 Prozent am geringsten ist. Benoit Surin, Vorstandsmitglied des VFF, bestätigt diese Entwicklung: „Auch an Bord unserer Schiffe beobachten wir eine zunehmende Verjüngung der Passagiere, und die Zustimmung in dieser Zielgruppe wächst deutlich schneller und stärker als in jeder anderen Gruppe.“

Die Gründe dafür sind offenkundig: Corona, Nachhaltigkeit und die Beliebtheit nordischer Reiseziele begünstigen den Trend. Ebenso der Wunsch mit dem eigenen Fahrzeug zu verreisen. So interessieren sich 25 Prozent der Befragten mehr für Pkw-Reisen als vor Corona, und bei 15 Prozent ist das Interesse an einem Campingurlaub mit dem Wohnmobil gestiegen. Dabei bleiben praktische Überlegungen wie die Mitnahme des eigenen Fahrzeugs (58 Prozent) sowie keinerlei Gepäckbegrenzung (52 Prozent) die Hauptgründe für eine Fahrt mit der Fähre gegenüber einer Flugreise.

Aber auch emotionale Faktoren wie das maritime Erlebnis (40 Prozent) und Entspannung an Bord (38 Prozent) sprechen dafür. Die Nachhaltigkeit der Reederei ist für 86 Prozent ein wichtiges Buchungsargument. „Eine Fährfahrt ist per se umweltfreundlicher, da wir neben Personen seit jeher auch Güter transportieren und somit ohnehin die bereits bestehenden Strecken passieren. Zudem investieren unsere Mitglieder seit Jahren in nachhaltigere Konzepte wie LNG-Gas-, Hybrid- oder Elektro-Antrieb sowie in die Emissions-Reduktion der Schiffe“, bestärkt Surin den Nachhaltigkeitsaspekt von Fährreisen.

Beliebtestes Ziel deutscher Fährreisender ist nach wie vor Skandinavien. 61 Prozent der Befragten würden dorthin die Fähre nutzen. Die komplette Studie findet sich hier.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns