Expipoint: Digitale Messen mit Fernreisezielen

26. März 2021 Aus Von Gerlach

Kanada und die USA sowie Karibik und Lateinamerika sind die Zielgebiete zweier digitaler Reisemessen des ta-Partners Expipoint. Die Messen sind für Reiseverkäufer kostenlos und bieten die Chance, sich in kurzer Zeit umfassend über die jeweiligen Reiseziele zu informieren.

Den Auftakt machen am Dienstag, 30. März, Kanada und die USA. Zwar weiß noch niemand, ab wann beide Ziele wieder bereisbar sind. Aber wenn sich die Grenzen öffnen, wird die Nachfrage gewaltig sein, sind die Vertreter der regionalen Tourist Boards überzeugt. Mit dabei sind unter anderem die Capital Region USA, St. Pete Clearwater und The Great American West.

Etwas besser als für Nordamerika ist die aktuelle Situation für die Karibik und Lateinamerika. Diese Destinationen können zum Teil schon jetzt sehr gut bereist werden, einige von ihnen stellen sich und ihre Produkte am 6. April auf der „Smart Social Messe“ von Expipoint vor. Mit dabei sind unter anderem Kolumbien, Curacao, die Couples Resorts auf Jamaica und das Lions Dive Beach Resort Curacao.

Die virtuellen Messehallen öffnen um zehn Uhr und schließen gegen 13 Uhr.

Anmeldungen sind online möglich für Kanada und USA und Karibik und Lateinamerika.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns