Eurowings: Viele neue Ziele für VFR-Reisende

20. Juli 2021 Aus Von Gerlach

Im Segment „Visiting friends and relatives” (VFR) legt Billigflieger Eurowings im Laufe des Jahres zahlreiche neue Strecken auf. Die Ziele in Ost- und Südosteuropa sowie Nordafrika werden ab Düsseldorf, Köln/Bonn, Stuttgart und Salzburg bedient. 

Das umfangreichste Programm an neuen Strecken startet Eurowings am größten Standort Düsseldorf. Von dort aus wird ab 31. August Zagreb angesteuert und ab 31. Oktober Bergamo. Darüber hinaus bedient die Lufthansa-Tochter dann auch im Winterflugplan Kiew. Im Winter fortgesetzt werden zudem die im Sommer gestarteten Flüge nach Tiflis in Georgien sowie die russischen Städte Jekaterinburg und Krasnodar.

Von Köln/Bonn aus können Eurowings-Passagiere ab 6. August in die armenische Hauptstadt Jerewan reisen. Zudem ist Marrakesch ab 12. Dezember wieder angebunden. Eine Woche zuvor startet die Airline auch von Stuttgart aus wieder in die marokkanische Metropole.

Darüber hinaus verbindet Eurowings ab 4. September Salzburg mit Larnaca auf Zypern. Alle neuen Strecken sind bereits buchbar.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns