ETI übernimmt Kosten für PCR-Test

29. Juni 2021 Aus Von Gerlach

Der Reiseveranstalter ETI bezahlt seinen Ägypten-Gästen die notwendigen PCR-Tests bei der Ein- und Ausreise – sofern die Tests in den Urlaubsregionen am Roten Meer durchgeführt werden.

Für die Einreise bedeutet dies eine Testung direkt nach Ankunft am Flughafen in Hurghada. Möchten die Kunden sich lieber schon vor Abflug in Deutschland testen lassen, müssen sie die Kosten dafür selbst tragen. Von der Testpflicht ausgenommen sind geimpfte Personen, die dies mit einem digitalen Impfnachweis belegen können, sowie Kinder unter sechs Jahren. Auch Urlauber, die von einer Covid-19-Erkrankung genesen sind, benötigen einen negativen PCR-Test.

Das Angebot gilt für alle Neubuchungen und für Ägypten-Reisen mit Abflug im Juli oder August.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns