Emirates: Abkommen mit Flysafair

17. November 2020 Aus Von Gerlach

Emirates hat mit der südafrikanischen Billigfluglinie Flysafair ein Interline-Abkommen geschlossen. Emirates-Passagiere können nun auf einem Ticket von den drei Airports Johannesburg, Kapstadt und Durban zu zahlreichen weiteren Zielen in Südafrika weiterreisen. Auch das Gepäck wird direkt durchgecheckt.

Bereits seit Anfang Oktober fliegt Emirates über das Drehkreuz Dubai wieder nach Südafrika. Seit Beginn dieser Woche dürfen auch wieder deutsche Urlauber nach Südafrika kommen, müssen allerdings einige Einreisebestimmungen beachten (siehe hier).

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns