DTPS startet Urlaubsjieper-Kampagne 

28. Mai 2021 Aus Von Gerlach

Nach „Sundown statt Lockdown“ und „Wenn der Sommer Dich umarmt“ heißt es bei DER Touristik Partner-Service nun „Urlaubsjieper – bei akutem Strandverlangen ab ins Reisebüro“. 

Mit der neuen Kampagne will die Reisebüro-Kooperation ihre Partner unterstützen. „Darüber hinaus sollen die Endverbraucher auf die sicher-sorglose Beratung in unseren Büros aufmerksam gemacht werden“, sagt DTPS-Geschäftsführer Michael Dohmen. Er verspricht sich auch von dem außergewöhnlichen Namen „Urlaubsjieper“ einen positiven Effekt. Das Wort „Jieper“ stehe für ein „auf etwas Bestimmtes gerichtetes unbändiges Verlangen – ein Gefühl, das derzeit viele Kunden verspüren dürften. 

Im Zuge der Kampagne erhalten die angeschlossenen Büros Motive für verschiedene Reisearten und Kundengruppen sowie Werbemittel für die offline- und online-Kommunikation für Bestands- aber auch Neukunden. Die Reiseexperten können beispielsweise personalisierte Mailings an rund 50.000 Kunden in Form einer auffälligen DIN A4-Großpostkarte senden und diese zusätzlich mit einem Newsletter ansprechen. Darüber hinaus gibt es Webseiten-Banner, eine Aktions-Landingpage sowie verschiedene Social Media-Vorlagen und Schaufensterdekorationen.

Die Kampagne „Urlaubsjieper“ ist die dritte der Marketingreihe „Alles wird Urlaubsgut“, die DTPS im Januar gestartet hat.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns