Deutscher Reisering: Mitgliedertreffen im Dezember

22. Oktober 2021 Aus Von Gerlach

Der Deutsche Reisering trifft sich am 4. Dezember zu einer Mitgliederversammlung. Das Treffen findet an einem für die Reisebüro-Kooperation gewohnten Ort statt: im Abacus Tierpark Hotel in Berlin-Lichtenberg.

Geschäftsstellenleiter Andreas Quenstedt: „Die Rahmenbedingungen für eine schrittweise Rückkehr zur Normalität sind gegebenen und bestärken uns in unserer Entscheidung, unsere Mitgliederversammlung im Dezember in Präsenz durchzuführen.“

Ein Dank an den DRV

Eine Vielzahl der Reisering-Mitglieder habe in den vergangenen eineinhalb Jahren den notwendigen Druck im Digitalen, aber auch auf der Straße aufrechterhalten sowie für Sichtbarkeit ihrer Nöte gesorgt. Laut Reisering konnte – vom Vertrieb maßgeblich getragen – die Zusammenarbeit der Verbände, allen voran der DRV, mit den Ministerien und Behörden sehr gut gelingen.

„Die Lage wurde durch die Überbrückungshilfen weitgehend stabil gehalten. Nur so konnte die Corona-Krise als Interimsphase für unsere angeschlossenen Mitgliedsunternehmen als Chance genutzt werden“, zeigt sich Quenstedt dankbar.

Der Geschäftsstellenleiter erwähnt zudem, dass eine Vielzahl von Projekten angeschoben und umgesetzt werden konnte. Die entscheidende Grundlage waren laut Reisering die finanziellen Anreize für die Investitionen in Digitalisierung innerhalb der Überbrückungshilfen.

Nur sehr wenige Geschäftsaufgaben

Der Deutsche Reisering verzeichnet nur eine sehr geringe Zahl von Corona-bedingten Marktaustritten. Die Reisebüro-Kooperation verweist darauf, dass dies durch ein sehr intensives Miteinander und einen regen Informationsaustausch, insbesondere zu den Hilfsprogrammen, erreicht werden konnte.

Positiv sei zudem, dass einige, teils auch prominente, Neuzugänge in den Verein aufgenommen werden konnten. Dazu gehöre auch eine Kleinkette.

Anmeldungen für die Mitgliederversammlung sind noch bis zum 15. November möglich.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns