DER Touristik verlängert Flex-Pakete

23. Juli 2021 Aus Von Gerlach

Großveranstalter DER Touristik verlängert erneut die Aktion „Flex-Pakete zum Einheitspreis“ – und das langfristig bis Oktober 2022. Damit garantiere man Kunden weiterhin größtmögliche Flexibilität bei der Urlaubsplanung, wirbt das Unternehmen.

Die Regelung gilt ab sofort für alle Neubuchungen von Flugpauschalreisen, Hotels weltweit und Rundreisen bei den Veranstaltern Dertour, ITS, Jahn Reisen und Meiers Weltreisen für Abreisen bis zum 31. Oktober 2022. Mit einem Flex-Paket können Kunden ihre Buchung bis 14 Tage vor Abreise ohne Angabe von Gründen kostenfrei umbuchen oder stornieren.

„Wir haben bereits Buchungswünsche für das kommende Jahr, speziell für den Sommer 2022. Unsere Flex-Pakete werden von den Gästen bisher sehr gut angenommen und wir möchten ihnen auch weiterhin die Möglichkeit bieten, sich kurzfristig für ein anderes Urlaubsziel zu entscheiden“, so Mark Tantz, Geschäftsführer von DER Touristik Deutschland.

Der Preis für ein Flex-Paket beträgt 59 Euro – unabhängig vom Reisepreis. Für eine vierköpfige Familie ergebe sich bei einem Gesamtreisepreis von 6.000 Euro lediglich ein Aufpreis von 14,75 Euro pro Person, rechnet der Veranstalter vor.

Dauerhafte Flex-Tarife bieten auch andere Veranstalter bereits an, darunter TUI und Bentour.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns