DER Touristik schließt Flughafenstationen

22. Juli 2020 Aus Von Gerlach

Aufgrund der geringen Passagierzahlen im Zuge der Pandemie an den deutschen Flughäfen wird DER Touristik alle Airport-Stationen bis Jahresende schließen. Betroffen sind 13 Stationen mit insgesamt 80 Mitarbeitern.
 
Der Service sei viele Jahrzehnte lang eine wichtige Leistung gewesen. Umso mehr schmerze es, „dass durch den beispiellosen Einbruch der Passagierzahlen an den deutschen Flughäfen dieser Vor-Ort-Service nun auch für uns nicht mehr wirtschaftlich darstellbar ist“, sagt Ingo Burmester, CEO für Zentraleuropa.
 
Zusatzleistungen zur gebuchten Veranstalterreise sollen fortan ausschließlich über das Reisebüro oder den Online-Vertrieb angeboten werden. Geplant ist, die Gäste per App, über eine Hotline und über das Krisen-Management zu unterstützen.
 
Gespräche und Verhandlungen zwischen der Geschäftsführung und dem Betriebsrat sollen im nächsten Monat aufgenommen werden.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns