DER Touristik: Gruppenreisen wahlweise „2G-only“

15. Oktober 2021 Aus Von Gerlach

Bei DER Touristik sind künftig 2G-Gruppenreisen möglich. Ab November bietet der Veranstalter für ausgewählte Touren spezielle Termine für Geimpfte und Genesene. Von den insgesamt 307 Terminen aus dem Dertour-Katalog „Kleingruppen in Europa“ würden fast die Hälfte als 2G-Reise angeboten, teilt das Unternehmen mit. Aus dem Programm „Gruppenreisen weltweit“ können demnach bei vielen Destinationen von insgesamt 173 Terminen fast 40 Prozent der Angebote als 2G-Variante gebucht werden. Auch alle Reiseleiter und Fahrer seien dann geimpft oder genesen.

Damit wolle man „Kunden, die sich in einer 2G-Gruppe wohler fühlen, die gewünschte Sicherheit geben“, so Produkt-Chef Sven Schikarsky. „Gleichzeitig möchten wir Gäste bewusst nicht ausschließen und bieten daher unterschiedliche Varianten an.“ Im Übrigen weist Schikarsky darauf hin, „dass bereits jetzt in einigen Ländern 2G-Nachweise für die Einreise oder auch vor Ort für den Besuch von Sehenswürdigkeiten und Restaurants erforderlich sind.“

Alle 2G-Termine sind im Katalogportal der DER Touristik entsprechend gekennzeichnet. Der vollständige Impfschutz muss bei Antritt der Reise vorhanden und gültig sein. Bei der Buchung braucht er noch nicht vorliegen.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns