DER Touristik: Flexpakete mit Provision für Agenturen

25. Januar 2021 Aus Von Gerlach

DER Touristik passt im Zuge der Corona-Pandemie Umbuchungs- und Stornoregelungen weiter an: Die bestehenden kostenfreien Sonder-Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten werden bis zum 28. Februar verlängert. Mit ihnen kann Urlaub mit Eigenanreise mit Abreisedatum bis 31. Oktober 2021 bis sieben Tage vor Abreise kostenfrei umgebucht oder storniert werden, Flugpauschalreisen bis 14 Tage vor Abreise, teilt der Konzern mit.  
 
Darüber hinaus werden ab 1. März zusätzliche flexible Umbuchungs- und Stornoregelungen angeboten: Für Flugpauschalreisen der Veranstalter Dertour, ITS, Jahn Reisen und Meiers Weltreisen können drei verschiedene Flexpakete dazu gebucht werden. Diese bieten Kunden die Möglichkeit, eine Flugpauschalreise bis 14 Tage vor Anreise kostenfrei umzubuchen oder zu stornieren. 

Flexpakete: Reisebüros behalten die Provision

Wie DER Touristik mitteilt, werden die Flexpakete nach Umsatz gestaffelt und mit 20 Prozent verprovisioniert. Die Kosten liegen beispielsweise bei 79 Euro für eine Flugpauschalreise bis 2.000 Euro. Ein Mehrwert für die Vertriebspartner der DER Touristik: Bei Stornierung werden die Flexpakete dem Kunden nicht zurückerstattet, das Reisebüro behält aber die Provision.

Auch für Hotels aus dem Eigenanreise-Programm von Dertour werden Flexraten angeboten. Mit diesen können Kunden bis fünf Tage vor Anreise kostenfrei umbuchen oder stornieren. Die Flexraten gelten für die meisten der Hotels in Deutschland, Österreich, der Schweiz, Polen, Tschechien, Ungarn, Frankreich, Italien, Kroatien, Slowenien, in den Benelux-Ländern und für viele Städtereisen-Hotels sowie für Domizile aus dem Dertour-Deluxe-Programm. Die optionalen Flexraten kosten laut DER Touristik im Schnitt zehn Euro pro Person und Urlaubswoche.
 
Die Flexraten und Flexpakete können bis 31. April gebucht werden und gelten zunächst für alle Neubuchungen mit Abreisetermin bis 31. Oktober 2021.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns