DB: Keine Tickets mehr beim Zugpersonal

8. Februar 2021 Aus Von Gerlach

Die Deutsche Bahn treibt das Thema Digitalisierung weiter voran: Ab 1. April können Fernverkehrstickets bis zehn Minuten nach Fahrtbeginn auch über die App DB Navigator und auf www.bahn.de gekauft werden. Der Ticketkauf an Bord beim Zugpersonal entfällt dadurch ab dem 1. Januar 2022. 

Der Ticketkauf an Bord solle durch die neue digitale Möglichkeit „einfacher, preiswerter und digitaler“ werden, teilt DB auf Anfrage mit. Darüber hinaus sollen im Hinblick auf die Corona-Pandemie Kontakte reduziert werden. Kunden müssten den Zugbegleiter nicht mehr aufsuchen und sparten den Bordzuschlag in Höhe von 17 Euro, erläutert ein Sprecher des Unternehmens. Die Möglichkeit, ein Ticket beim Bordpersonal zu kaufen, werde aktuell von weniger als einem Prozent aller Kunden genutzt.  

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) kritisiert die Entscheidung der Deutschen Bahn. Man befürchte, dass dadurch mehr Konflikte in den Zügen entstehen. 

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns