DB: Kein Lokführer-Streik vor August

24. Juni 2021 Aus Von Gerlach

Bahn-Kunden können erst einmal aufatmen: Streiks der Lokführer sind zumindest für die nächste Zeit vom Tisch. Nach eigenen Angaben wird die Lokführergewerkschaft GDL nicht vor August zu Arbeitsniederlegungen aufrufen. Bislang hieß es, dass bereits ab nächster Woche und damit schon zu Beginn der Reise- und Ferienzeit Streiks möglich wären. 

Wie GDL-Chef Claus Weselsky am Donnerstag in Berlin mitteilte, will die Gewerkschaft zunächst ihre Mitglieder befragen. „Die GDL wird nicht zu Warnstreiks von einigen Stunden oder einem Tag aufrufen. Sie wird zunächst eine Urabstimmung durchführen“, sagte er in Berlin. Diese werde am 9. August ausgezählt.

Nachdem die aktuellen Tarifverhandlungen gescheitert waren, hatte Weselsky vor wenigen Tagen angekündigt, dass die jetzt drohenden Ausstände „härter und länger“ als in der Vergangenheit werden würden. Die letzten großen Streikwellen gab es in den Jahren 2014 und 2015, wodurch der Bahnverkehr wochenlang massiv beeinträchtigt wurde.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns