Dänemark lässt Tagestouristen wieder zu

24. August 2020 Aus Von Gerlach

Die dänische Regierung hat die Mindestaufenthaltsdauer von sechs Tagen für ausländische Touristen wieder abgeschafft. Somit können nun auch Tagestouristen einreisen, Wochenendtrips sind ebenfalls wieder möglich.

Im Land sind alle Geschäfte, Restaurants, Bars und Cafés sowie Museen, Theater, Freizeitparks, Schwimmbäder und Zoos wieder geöffnet. Im öffentlichen Nahverkehr sowie auf Bahnhöfen und Airports gilt ab dem 22. August eine Maskenpflicht, im öffentlichen Raum ein Mindestabstand von einem Meter.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns