Cunard: Sommer 2022 buchbar

17. November 2020 Aus Von Gerlach

Die Cunard-Kreuzfahrten im Sommer 2022 sind ab sofort buchbar. Als einen Höhepunkt des neuen Programms bezeichnet die Reederei die Rückkehr der Queen Elizabeth nach Alaska. Angeboten werden Sieben- und Zehn-Nächte-Routen ab/bis Vancouver, bei denen Gäste unter anderem Glacier Bay und den Hubbard-Gletscher zu sehen bekommen.

Nach ihrer Alaska-Saison fährt die Queen Elizabeth durch den Panamakanal und weiter ins Mittelmeer, um von dort eine Reihe von einwöchigen Reisen ab/bis Barcelona zu unternehmen, die auch zu zweiwöchigen Kreuzfahrten kombiniert werden können.

Die Queen Mary 2 unternimmt im Sommer 2022 sechs Transatlantik-Passagen mit Ein- oder Ausschiffung in Hamburg. Dort starten und enden auch Fünf-Nächte-Trips in Richtung Niederlande und Belgien.

Das Routing der Queen Victoria umfasst unter anderem mehrere Vier-Nächte-Kreuzfahrten ab/bis Southampton zu Häfen wie Amsterdam, Rotterdam und St. Peter Port.

Bei Buchung bis zum 30. November 2021 gewährt Cunard bis zu 15 Prozent Frühbucherermäßigung. Mitglieder des Cunard World Clubs erhalten bei Buchung bis zu diesem Datum zudem ein doppeltes Bordguthaben auf alle Reisen ab sieben Nächten, wenn sie zum Premium-Preis buchen.

Das komplette Reiseprogramm 2022 findet sich im Online-Katalog (siehe hier).

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns