Cunard: Kampagne gegen falsche Vorstellungen

21. Dezember 2021 Aus Von Gerlach

Die traditionsreiche Cunard Line will mit möglichen Vorurteilen des Vertriebs aufräumen. Dazu hat das Hamburger Büro die B2B-Markenkampagne „Ganz schön anders…“ gelauncht. Denn anders als möglicherweise gedacht sei eine Cunard-Reise, ist der ersten Reisebüro-Aussendung zu entnehmen. Diese enthält einen Tischkalender, der so manchen Irrglauben entkräften soll. Darin heißt es etwa: „Ganz schön festgelegt…“, „…ist nur der tägliche Termin unserer beliebten Tea Time“. Über das kommende Jahr verteilt sollen weitere Maßnahmen folgen.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns