Ctour Berlin Network ist 30 Jahre alt

31. August 2021 Aus Von Gerlach

Die Reisejournalisten-Vereinigung Ctour Berlin Network hat am 21. August ihr 30-jähriges Jubiläum gefeiert. Zu den über 100 geladenen Gästen gehörten auch Vertreter der in- und ausländischen Tourismusbranche sowie verschiedene Botschafter. 

Mit dabei waren unter anderem der Europa-Direktor des Fremdenverkehrsamts von Singapur, Cedric Zhou, und der Chef des Polnischen Fremdenverkehrsamts in Berlin, Konrad Guldon, sowie der Gesandte der Botschaft von Japan, Hideo Suzuki.

Auf dem Programm des Jubiläums-Events standen unter anderem Führungen und Seilbahnfahrten durch die Berliner Touristenattraktion „Gärten der Welt“ (www.gaertenderwelt.de) sowie ein Empfang am Ctour-Gründungsort, dem Abacus Tierpark-Hotel.

Hans-Peter Gaul, Ctour-Vorstandssprecher und Ehrenpräsident der Reisejournalisten-Vereinigung, bezeichnete das Sommerfest in seinen Grußworten auch als ein Zeichen des Restarts des Tourismus in der Hauptstadt: „Wir sind stolz, an der erfolgreichen Tourismusgeschichte im wiedervereinten Deutschland als Akteure und Chronisten mitgeschrieben zu haben und werden das weiterhin tun“, so Gaul, der auch als Autor für touristik aktuell tätig ist.

Ctour war am 24. November 1990 im Europäischen Jahr des Tourismus und wenige Wochen nach der Wiedervereinigung als regionale Reisejournalisten-Vereinigung mit überregionaler Mitgliedschaft in Berlin gegründet worden und zählt derzeit über 70 Mitglieder in ganz Deutschland (www.ctour.de).

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns