Corona-Testpflicht für Einreisende bereits ab August

28. Juli 2021 Aus Von Gerlach

Die geplante Ausweitung der Testpflicht für Reiserückkehrer kommt nun wohl doch schneller als gedacht. Wie Bayerns Ministerpräsident Markus Söder am Dienstagabend in den ARD-Tagesthemen erläuterte, will der Bund bereits zum 1. August eine erweiterte Testpflicht für alle Einreisenden umsetzen. Somit müssten ab Sonntag nicht nur Menschen, die mit dem Flugzeug in Deutschland ankommen, einen negativen Coronatest vorweisen, sondern auch Einreisende per Auto und Bahn. 

Laut Söder habe der Bund bereits zugesichert, alles zu probieren „mit einer einheitlichen Testpflicht nicht nur für Flugreisen, sondern auch beispielsweise für alles, was an normalem Autoweg oder Bahnweg kommt“. Das eigentlich angedachte Datum für eine Einreiseverordnung ab 11. September wäre „ein Witz gewesen“, sagte Söder weiter. „Da ist der Urlaub vorbei, selbst in den Ländern mit späten Ferien.“ 

Pläne, die Testpflicht auf alle Reiserückkehrer auszuweiten, waren zuvor bereits aus dem Gesundheitsministerium bekannt geworden. Derzeit wird laut Söder eine Rechtsgrundlage geschaffen, damit die Umsetzung zum 1. August klappe. „Die Regel ist ja relativ einfach, jeder braucht einen Test, der sozusagen wieder anreist, ob er mit dem Auto, der Bahn oder mit dem Flugzeug kommt.“

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns