Corona: Rückkehrer-Regeln sollen verlängert werden

26. April 2022 Aus Von Gerlach

Wer nach einer Reise nach Deutschland zurückkehrt, muss weiterhin über einen 3G-Nachweis verfügen. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur DPA will das Bundesgesundheitsministerium die an diesem Donnerstag auslaufende Einreiseverordnung bis Ende Mai verlängern.

DPA beruft sich auf einen Sprecher, der jedoch mit Verweis auf laufende Abstimmungen in der Regierung keine genaueren Angaben machte. In der derzeitigen Corona-Situation müsse nun in kürzeren Abständen die Lage beurteilt werden.

Somit müssen Menschen ab zwölf Jahren bei der Rückreise entweder geimpft, genesen oder negativ auf das Coronavirus getestet sein. Zudem gelten laut Verordnung für Reiserückkehrer aus einem Hochrisiko- oder Virusvariantengebiet Quarantänepflichten. Aktuell stuft das Robert Koch-Institut (RKI) kein Land als solches Gebiet ein.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns