Corona-Pandemie: EU-Impfnachweise ohne Booster künftig neun Monate gültig

21. Dezember 2021 Aus Von Gerlach

Brüssel (dpa) – Ohne Booster sind EU-Impfzertifikate künftig neun Monate nach der Grundimmunisierung ungültig. Die Entscheidung tritt am 1. Februar in Kraft, wie die EU-Kommission mitteilte. Theoretisch können die EU-Länder noch ein Veto einlegen, was aber so gut wie ausgeschlossen ist. Die Regelung
Source: http://feeds.t-online.de/rss/reisen

Teilt uns