Condor: Mitarbeiter bleiben, Erstattungen fertig

22. Juli 2020 Aus Von Gerlach

Bis Ende Juli will Condor alle Erstattungen annullierter Flüge aus dem Zeitraum März bis Juni komplett abgeschlossen haben. Dabei hilft der Airline sicherlich, dass die automatisierten Erstattungen von Reisebüro-Buchungen seit Mitte Juni wieder möglich sind.

Darüber hinaus hat Condor mit allen Sozialpartnern umfassende Einigungen getroffen, um betriebsbedingte Kündigungen zu vermeiden, so dass alle Mitarbeiter an Bord bleiben dürfen. Zu den Einigungen gehört unter anderem, dass die Kurzarbeit bis mindestens März 2021 fortgesetzt wird.

„Wir haben nicht nur eine Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, unseren Kunden und unseren Partnern, sondern auch gegenüber der Bundesregierung und der Hessischen Landesregierung, die uns einen Kredit in Höhe von 294 Millionen Euro eingeräumt haben“, sagt Condor-CEO Ralf Teckentrup. Zu den Kostensenkungsmaßnahmen der Airline gehört unter anderem der Umzug in eine kleinere und kostengünstigere Unternehmenszentrale.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns