Club Med: Diese Anlagen sind geöffnet

14. Juli 2020 Aus Von Gerlach

Die ersten Anlagen von Club Med in Europa sind offen. Bereits seit Ende Juni hat der Club Les Arcs Panorama in den französischen Alpen geöffnet. Und seit Juli empfangen die Anlagen Cefalu und Pragelato in Italien, Gregolimano in Griechenland, Da Balaia in Portugal sowie Opio Provence, Vittel Golf Ermitage, Alpe d’Huez, Valmorel und Grand Massif Samoens Morillon in Frankreich Gäste. Auch der Club La Palmyre Atlantique in Frankreich, der momentan komplett renoviert wird, und das Resort Palmiye in der Türkei sind wieder offen.

Club Med hat nach eigenen Angaben ein umfangreiches Sicherheits- und Hygienekonzept für die Anlagen erschaffen. So ist etwa die Gästeanzahl pro Resort verringert worden, die Öffnungszeiten der Restaurants wurden verlängert und im Fall einer Erkrankung steht rund um die Uhr medizinisches Personal zur Verfügung. Zudem übernimmt Club Med im Falle einer Covid-19-Erkrankung eines Gastes die finanzielle Abdeckung aller medizinischen Kosten vor Ort – dazu gehören auch eventuelle Rückführungskosten.

Um Buchungen zu generieren, hat der Club-Anbieter flexible Bedingungen implementiert. Kunden können ihren Aufenthalt kostenlos ändern und ein neues Abreisedatum bis zu zwölf Monate nach dem ursprünglichen wählen. Das Angebot gilt für Buchungen, die bis zum 31. Dezember 2020 vorgenommen werden.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns