China Tours stellt Insolvenzantrag

27. Februar 2020 Aus Von Gerlach

Der China-Spezialist China Tours musste bereits vergangenen Freitag einen Insolvenzantrag stellen. Grund ist der Erreger Covid-19, der das Geschäft des Reiseveranstalters massiv beeinträchtigt.

Laut China Tours musste dieser Schritt nicht aus einer eigens verschuldeten Situation heraus getätigt werden. Deshalb wurde gleichzeitig die Eröffnung eines Eigenverwaltungsantrags beantragt. Der Geschäftsbetrieb von China Tours ist im Sanierungsverfahren nicht beeinträchtigt.

„Unser Ziel ist es, die Covid-19-Krise zu überwinden“, so Geschäftsführer Liu Guosheng.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns