Chamäleon wird präferierter Partner des DER-Vertriebs

9. September 2020 Aus Von Gerlach

Chamäleon und DER Touristik verstärken ihre Zusammenarbeit: Der Kleingruppen-Spezialist für Fernreisen wird präferierter Anbieter des Filial-, Franchise- und Kooperationsvertriebs von DER Touristik. Reisebüros des DER-Touristik-Konzernvertriebs erhalten das Programm von Chamäleon als Dertour-Coverkatalog. Dieser erscheint am 25. September. Zusätzlich wird ein gemeinsames Schulungs- und Marketing-Paket angeboten.

Chamäleon-Geschäftsführer Ingo Lies freut sich über das „klare Bekenntnis“ von DER Touristik zu seinem Veranstalter. „Ich bin begeistert von der erheblichen Ausdehnung der Zusammenarbeit von Chamäleon und dem DER-Vertrieb“, sagt er. „Die Nummer eins für Rundreisen in kleinen Gruppen und das größte Konzernvertriebsnetz der Branche werden für eine nachhaltige Umsatzsteigerung sorgen.“ Es sei nur eine Frage der Zeit, dass man wieder reisen könne und dafür gebucht werde. Dafür gelte es sich jetzt aufzustellen.

Und auch Andreas Heimann, Gesamtverantwortlicher für den DER-Vertrieb, ist überzeugt, dass man mit dem „zukunftsträchtigen Produkt“ von Chamäleon schon jetzt „die Weichen für künftige Buchungserfolge“ stellt. „Als Preferred Partner ergänzt der Spezialist das Angebotsportfolio der DER-Touristik-Veranstalter in unserem Konzernvertrieb optimal“, so Heimann.

Eine finanzielle Beteiligung von DER Touristik an Chamäleon gebe es hingegen nicht, wirkt Lies entsprechenden Branchengerüchten entgegen.

Chamäleon bietet in 33 Ländern die Durchführung der Reisen ab September oder Oktober wieder an. „Wir halten uns nicht mehr an die Risiko-Einschätzung des Auswärtigen Amts“, erklärt Firmengründer Lies. „Wir machen unsere eigene Risiko-Einschätzung und überlassen dem Kunden die Entscheidung, ob er reisen möchte.“ So sei beispielsweise in diesen Tagen eine Chamäleon-Gruppe in Tansania unterwegs.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns