Celestyal Cruises trennt sich von der Experience

8. September 2021 Aus Von Gerlach

Die Reederei Celestyal Cruises verkauft aus wirtschaftlichen Gründen die Experience. Gäste, die eine Reise mit dem Schiff gebucht haben, werden Unternehmensangaben zufolge kontaktiert und auf die Celestyal Crystal umgebucht.

In einer Mitteilung der Reederei heißt es, der Verkauf „verschaffe dem Unternehmen auch eine verbesserte Liquidität, die in Kombination mit der Nullverschuldung bei Dritten die weiterhin solide finanzielle Grundlage für einen erfolgreichen Neustart im März 2022“ bilden soll.

Bedingt durch die Corona-Pandemie seien die Kapazitäten mit drei Schiffen zu groß gewesen, man konzentriere sich nun auf die beiden verbleibenden Schiffe Celestyal Crystal und Celestyal Olympia und werde zu gegebener Zeit eine Verjüngung der Flotte angehen.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns