Best-Reisen verschiebt Jahrestagung

1. Dezember 2021 Aus Von Gerlach

Die Reisebüro-Kooperation Best-Reisen hat ihre Jahrestagung abgesagt. Die Veranstaltung hätte eigentlich vom 9. bis 12. Dezember in Belek stattfinden sollen. Laut Best-Reisen fiel die Entscheidung zur Absage nach gründlichen Beratungen mit Virologen und Fachleuten für Reisesicherheit. „Angesichts der neuen Omikron-Variante des Corona-Virus, der raschen und unüberschaubaren Entwicklung der weltweiten Lage und der sich abzeichnenden Obergrenzen für Veranstaltungen wurde uns nun von Experten eindringlich dazu geraten, auf Nummer sicher zu gehen“, heißt es von Best-Reisen.

Zu groß sei die Ungewissheit angesichts möglicher Kontaktbeschränkungen, die eventuell im Zuge einer Novellierung des Infektionsschutzgesetzes zu erwarten seien und auch angesichts der neuen Virusvariante, von der man frühestens in 14 Tagen wisse, wie gefährlich sie wirklich sei.

Die Jahrestagung soll nun auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Best-Reisen arbeite bereits mit Bentour, Rixos und Sun Express an einem neuen Termin.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns