Best-Reisen: Liquiditätspaket für Mitglieder

17. März 2020 Aus Von Gerlach

Um ihre Mitglieder zu unterstützen, hat die Reisebüro-Kooperation Best-Reisen ein Paket aufgelegt, mit dem die Liquidität der Reisebüros gestärkt werden soll. 

Es umfasst vier Punkte: Für drei Monate, bis Mai, werden die Mitgliedsbeiträge ausgesetzt. Zudem übernimmt die Kooperation für drei Monate die Kosten für das Technikpaket mit Amadeus Bistro Portal, der Paxlounge und einer Kundendatenverwaltung. Darüber hinaus sollen für das zweite und dritte Quartal die Beiträge für den Marketing-Club ausgesetzt werden. Auch die Superprovisionen, die im Juni ausgeschüttet werden sollten, werden bereits im März gezahlt.

Die Corona-Krise setze derzeit jedem Unternehmen wirtschaftlich massiv zu. Man wolle nicht warten, bis die Hilfsprogramme der Politik beschlossen seien, sagt Best-Reisen-Vorstand Cornelius Meyer. „Es geht darum, jetzt und gleich zu agieren.“

Die Kooperation habe in den vergangenen Jahren Rücklagen gebildet. „Jetzt ist der Zeitpunkt gekommen, diese Reserven zu mobilisieren und unbürokratisch dazu beizutragen, unseren Mitgliedern die derzeitige Situation nicht nur monetär, sondern auch prozessual etwas zu erleichtern.“

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns