Balearen: Kostenlose Corona-Versicherung

25. August 2021 Aus Von Gerlach

Die Balearen reagieren auf die Reiseverschärfungen unter anderem für deutsche Urlauber: Die Agentur für Tourismusstrategie der Inseln, AETIB, bietet Touristen, die in diesem Jahr Urlaub auf den Balearen machen, eine kostenlose Covid-19-Reisekrankenversicherung an. 

Getragen wird diese von der spanischen Versicherungsgesellschaft Race. Diese bezahlt im Versicherungsfall einen Dolmetscher- beziehungsweise Übersetzungsdienst und übernimmt die Kosten, die sich aus der Verlängerung des Aufenthaltes des Versicherten und seiner Begleitperson ergeben, sowie die für den Transport zum Wohnsitz des Versicherten oder für die Überführung ins Heimatland im Todesfall.

Notfall-Hotline für Urlauber

Außerdem wurde eine Service-Hotline eingerichtet, die täglich von 8 bis 24 Uhr unter der Rufnummer 900 100 124 zu erreichen ist. Dort stehen auch deutschsprachige Mitarbeiter zur Verfügung.

Ausführliche Informationen zum Versicherungsschutz, den Voraussetzungen und Bedingungen für die Inanspruchnahme gibt es hier.

Deutschland ist wieder Risikogebiet

Spanien hat Deutschland Anfang dieser Woche aufgrund steigender Infektionszahlen zum Corona-Risikogebiet hochgestuft. Somit müssen Bundesbürger vorerst bis zum 29. August bei der Einreise einen Nachweis über eine Impfung, eine Genesung oder einen negativen Test vorlegen sowie ein elektronisches Einreiseformular ausfüllen. Bei der Rückkehr nach Deutschland gilt eine zehntägige Quarantänepflicht, die frühestens nach fünf Tagen durch einen negativen Test beendet werden kann.

Aktuelle Informationen zur Einreise auf die Balearen finden sich auf der Website der Balearischen Regionalregierung.
 

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns