Auch Austrian bekommt Staatshilfen

7. Juli 2020 Aus Von Gerlach

Dem millionenschweren Rettungspaket für die Lufthansa-Tochter Austrian Airlines steht fast nichts mehr im Wege. Die EU-Kommission stimmte am Montag dem von Österreich beantragten Zuschuss in Höhe von 150 Millionen Euro zu.

Diese Finanzspritze ist Teil des Corona-Hilfspakets für Austrian in Höhe von 600 Millionen Euro, das die österreichische Regierung und Konzernmutter Lufthansa angekündigt hatten. Diesem hatten bereits die Aktionäre der Lufthansa-Gruppe zugestimmt. Nun steht nur noch die Zustimmung des Wirtschaftsstabilisierungsfonds (WSF) der deutschen Bundesregierung aus.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns