Arosa: Flussreisen starten am 16. Juni

7. Juni 2021 Aus Von Gerlach

Die Arosa Flussschiff GmbH hat nun konkrete Daten zum Neustart auf den verschiedenen Flüssen bekannt gegeben. Die erste Tour startet am 16. Juni auf dem portugiesischen Douro. Auf der Donau beginnen die Reisen am 19. Juni mit dem einwöchigen Konzept „Donau Klassiker“. Am 27. Juni heißt es dann auch Leinen los auf Rhein und Mosel, Gäste können hier zwischen den Touren „Rhein Erlebnis Kurs Basel“ und „Rhein Romantik mit Mosel“ wählen.

Nach derzeitigem Stand sollen die Kreuzfahrten in Frankreich im Juli wieder aufgenommen werden. Das Arosa-Team beobachtet die Entwicklungen in allen Fahrtgebieten täglich und will weitere Schiffe nach und nach einsetzen. Tagesaktuelle Infos sind unter www.a-rosa.de/aktuelles zu finden.

Vor Reiseantritt wird ein negativer Corona-Test benötigt

Auf der Webseite sind auch die wichtigsten Fakten zum aktuellen Arosa-Hygienekonzept zusammengestellt. Zum Reiseantritt benötigen Gäste einen negativen PCR-Test oder Antigen-Schnelltest. Oder die Gäste müssen vollständig geimpft oder genesen sind. Zudem werden alle nicht geimpften oder genesenen Gäste vor dem Boarding und regelmäßig während der Reise kostenfrei per Antigen-Schnelltest auf das Coronavirus getestet.

In den öffentlichen Bereichen unter Deck muss weiterhin ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Arosa ermöglicht im Premium-alles-inklusive-Tarif weiterhin eine kostenfreie Umbuchung bis 30 Tage vor Reisebeginn. Darüber hinaus können ein Flusskreuzfahrtenschutz und der Corona-Reiseschutz hinzugebucht werden.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns