Anex-Gruppe: Starker Ausbau für den Sommer

6. Dezember 2021 Aus Von Gerlach

Die Anex-Gruppe mit den Marken Anex Tour, Bucher Reisen und Öger Tours blickt optimistisch auf den Sommer 2022. „Wir verzeichnen vor allem in der Türkei, in Spanien und in Griechenland eine hohe Zahl von Vorausbuchungen für den Sommer 2022“, berichtet Anex-Tour-Geschäftsführer Murat Kizilsac. Stabile Preise und ein großer Nachholbedarf bei Reisen sprächen trotz aller Unwägbarkeiten für eine hohe Nachfrage im kommenden Sommer.

Schon jetzt sei ein Trend zu höherwertigen Urlauben, insbesondere im Fünf-Sterne-Segment, erkennbar. Die Gäste seien bereit, bis zu 20 Prozent mehr für ihren Urlaub auszugeben, so Kizilsac.

Potenzial noch nicht ausgeschöpft

Der Gesamtmarkt werde sich aufgrund des aktuellen Infektionsgeschehens noch nicht komplett erholen können, dennoch gibt der Geschäftsführer für die eigenen Marken eine optimistische Prognose. „Wir rechnen mit einem deutlichen Wachstum im deutschsprachigen Markt, weil wir das Potenzial unserer Marken Bucher Reisen und Öger Tours im vergangenen Geschäftsjahr aufgrund der Pandemie kaum ausschöpfen konnten.“

Für den Sommer hat die Anex-Gruppe das Portfolio in sämtlichen Zielgebieten aufgestockt. So haben die Marken Anex Tour, Bucher Reisen und Öger Tours 840 Hotels in der Türkei im Angebot – in der Region Antalya sind es 550 (davon 50 neu) und in der Westtürkei rund 200 Häuser (Ausbau um 100 Häuser). In der Metropole Istanbul sind 90 Hotels im Programm. In der Summe gibt es rund 560 wöchentliche Flugverbindungen im Sommer, davon 420 nach Antalya und 130 nach Izmir

Neues Anex-Hotel in der Türkei

Die Anex Tourism Group (ATG) mit Sitz direkt in Antalya (Anex Deutschland ist Teil der ATG) wächst mit einem weiteren ATG-Domizil in Side: Das neue Selectum Family Resort Side (das ehemalige Silence Beach Resort Side) befindet sich in Side-Manavgat und verfügt über verschiedene Zimmertypen – darunter auch Suiten und Villen –, mehrere Restaurants und Bars sowie einen großen Wellness-Bereich.

Auf den Balearen sind über Anex Tour und Bucher Reisen insgesamt 273 Hotels buchbar, 240 auf Mallorca und 30 auf Ibiza. Auf Menorca sind es aktuell drei Hotels, das Portfolio soll aber sukzessive auf 20 Häuser ausgebaut werden. Es handelt sich hier um ein dynamisches Produkt. Auf dem spanischen Festland stehen Gästen der beiden Marken 210 Hotels zur Wahl. Insbesondere an der Costa de la Luz ist eine Programmerweiterung geplant. Hier soll das Portfolio von 20 auf 50 Hotels ausgebaut werden.

Auf den Kanaren hat die Anex-Gruppe schon zum Winter massiv erweitert. Im Sommer 2022 werden insgesamt 520 Hotels im Portfolio sein, erstmals auch auf Lanzarote (94 Hotels) und La Palma (zwölf Hotels).

Neue Regionen in Griechenland

In Griechenland bieten Anex Tour und Bucher Reisen insgesamt 353 Hotels auf Kreta, Rhodos und Kos an. Die Inseln Korfu, Santorin, Mykonos und Zakynthos sowie die Region Chalkidiki/Thessaloniki sind erstmals bei den Veranstaltern im Portfolio.

In Ägypten stehen 87 Häuser in Hurghada, 17 in Sharm el Sheikh und 26 Hotels in Marsa Alam sowie bundesweit rund 50 Abflüge pro Woche zur Wahl, unter anderem mit Corendon und Condor.

Im Bereich Eigenanreise sind rund 2.500 Hotels in Deutschland, Österreich, Polen, den Niederlanden, Belgien, in der Schweiz, in Kroatien und Italien buchbar.

Insgesamt 14 Reiseländer auf der Nah-, Mittel- und Fernstrecke befinden sich derzeit im Aufbau und sollen in Kürze hinzukommen.

Kunden profitieren noch bis Ende des Jahres vom kostenfreien Fair-Tarif, der für Pauschalreisen im Winter 2020/2021 und für den Sommer 2022 gilt.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns