Amalfi-Workshop: Start mit Forum Anders Reisen

26. Oktober 2021 Aus Von Gerlach

An der italienischen Amalfiküste hat gestern Nachmittag ein Workshop begonnen, bei dem das italienische Fremdenverkehrsamt und das Forum Anders Reisen alternative Reiseformen und -angebote für die viel besuchte Urlaubsregion vorstellen wollen.

Grundlage dafür ist ein nachhaltiges Tourismuskonzept, an dem sich unter dem Label „Authentic Amalfi Coast“ 14 Gemeinden und 70 touristische Unternehmen der Region beteiligen. Zum Workshop gehören neben Ausflügen in die Region auch zwei mehrstündige Sessions, in denen das Konzept vorgestellt und diskutiert wird. Organisiert wird das Ganze vom regionalen Tourismusverband Distretto Turistico Costa d‘Amalfi.

Ein Ansatz des Konzeptes ist es, das attraktive Hinterland stärker in den Fokus zu rücken, die Authentizität der Region zu erhalten und neue, innovative Produkte und Angebote zu entwickeln. Die Amalfiküste soll dabei zu einer Art Blaupause für andere Regionen Italiens werden.

touristik aktuell ist bei dem Event dabei und wird sowohl auf der ta-Homepage als auch im Newsletter und in der übernächsten Print-Ausgabe (ta 45-46/2021) über den Workshop berichten.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns