Alltours Reisecenter unter neuer Führung

25. Mai 2021 Aus Von Gerlach

Alltours will die zur Unternehmensgruppe gehörende Reisecenter-Kette nach der Corona-Krise weiter ausbauen. In diesem Zusammenhang setzt der Reiseveranstalter aus Düsseldorf auf Reinhard Kotzaurek, der ab 15. August die Geschäftsführung der Reisecenter Alltours GmbH übernehmen wird. Er wird direkt an Alltours-Gesellschafter Willi Verhuven berichten. Der freut sich auf den Neuzugang: „Reinhard Kotzaurek verfügt über große Erfahrung in allen Sparten der Touristik und besonders in dem für uns wichtigen Bereich des stationären Vertriebs.“ 

Reinhard Kotzaurek ist seit 25 Jahren in der Touristik aktiv. Mehr als 15 Jahre hatte er Führungspositionen inne. Wie Alltours in einer Pressenotiz mitteilt, baute Kotzaurek unter anderem die L’tur Unternehmensstruktur in Österreich auf, war CEO bei Thomas Cook Austria und implementierte für TUI Austria ein Direktvertriebsmodell in Österreich. Zuletzt sei der gebürtige Österreicher sieben Jahre lang für STA Travel tätig gewesen. 

Wie Alltours mitteilt, betrachte Kotzaurek den stationären Vertrieb „als wesentliche Säule einer Multi-Kanal-Strategie“. Er soll die bis zur Krise „hoch profitabel“ arbeitende Alltours Reisebüro-Kette weiter voranbringen. Ein Ziel ist es, die Anzahl der Alltours-eigenen Reisecenter sowie die Franchisebüros bundesweit zu erhöhen. Derzeit zählen zu dem Unternehmen rund 100 eigene Reisebüros sowie rund 100 Franchise-Büros. 

Kotzaurek folgt auf Nils Jenssen, der das Unternehmen Ende des Jahres auf eigenen Wunsch und aus privaten Gründen verlassen wird

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns