Alltours: 140 Reiseprofis auf Kreta

13. Juli 2020 Aus Von Gerlach

Es war eine besondere und auch eine emotionale Inforeise: Vier Wochen nach der Aufhebung der internationalen Reisewarnung besuchten 140 Reisebüro-Mitarbeiter auf Einladung von Alltours und Condor die griechische Insel Kreta.

Wie erleichtert man dort ist, dass nun auch endlich wieder deutsche Gäste ins Land dürfen, wurde bereits am Flughafen von Heraklion klar. Der Sonderflug von Condor wurde von einer Tanz- und Musikgruppe noch auf dem Rollfeld begrüßt, auch das örtliche Fernsehen war vor Ort und filmte die lang ersehnten Besucher.

Die Reiseprofis waren im Hotel Allsun Zorbas Village in Hersonnissos untergebracht und konnten sich vor Ort einen Eindruck von den Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen verschaffen. Der erste Eindruck war durchweg positiv. „Jetzt haben wir gesehen, dass man sich um seine Sicherheit keine Gedanken machen muss und können das auch so an die Kunden weitergeben“, sagt Thomas Nowak, Geschäftsführer von Zimmermann Touristik in Köln. „Ich hatte in den letzten Wochen schon einige Neubuchungen für Griechenland und hoffe nun natürlich, dass ich das Ziel durch meine persönlichen Erfahrungen noch besser verkaufen kann.“

Den Bericht zur Inforeise nach Kreta lesen Sie im kommenden E-paper von touristik aktuell, das am 27. Juli erscheint. Zur Bildergalerie geht es hier.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns