Allsun ändert Regeln für Aufenthalt

13. Juli 2021 Aus Von Gerlach

Bereits im Februar hatte Alltours es angekündigt, allerdings noch unter Vorbehalt. Jetzt steht fest: In den Allsun-Hotels ist ab der Wintersaison ein Aufenthalt nur mit Corona-Impfung oder dem Nachweis einer Genesung möglich. Das teilte der Veranstalter jetzt mit und verweist darauf, dass sich bis zum 31. Oktober alle Erwachsenen impfen lassen könnten. 

Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zwei und 17 Jahren benötigen Alltours zufolge einen negativen Corona-Test. Für Kinder unter zwei Jahren sei kein Test erforderlich, heißt es in einer Pressenotiz.

Alltours weist zudem daraufhin, dass die Nachweise über Impfung oder Genesung in gedruckter oder digitaler Form rechtssicher belegen müssen, dass ein vollständiger Impfschutz bestehe oder eine vorherige Infektion vorgelegen habe. Die Erkrankung müsse mindestens 28 Tage, aber maximal sechs Monate zurückliegen. 

Für die aktuelle Sommersaison gilt in den Häusern der eigenen Hotelkette Allsun weiterhin: Kinder ab sechs Jahren und Erwachsene müssen entweder geimpft, genesen oder negativ getestet sein. 

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns