Algarve erlaubt deutsche Urlauber

21. Mai 2021 Aus Von Gerlach

Seit dem 17. Mai erlaubt die portugiesische Regierung deutschen Urlaubern wieder die Einreise nach Portugal. Damit endet eine kuriose Situation, nach der Deutschland zwar die Reisewarnung für die Algarve aufgehoben hatte, Portugal aber wegen der hohen Corona-Inzidenz in Deutschland keine deutschen Gäste einreisen lassen wollte.

Nach wie vor benötigen Deutsche über zwei Jahren für die Einreise einen negativen PCR-Test, der spätestens 72 Stunden vor Abflug erfolgt ist. Flugreisende müssen zudem eine elektronische Reiseanmeldung ausfüllen, die hier zu finden ist.

Da viele ausländische Besucher für die Rückreise einen negativen Corona-Test brauchen, haben die portugiesischen Behörden die Testkapazitäten erweitert. Schon zum letzten Sommer hatte Portugal ein Clean & Safe-Siegel www.portugalcleanandsafe.com installiert.

 
 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns