Aldiana: Mit neun Clubs in den Sommer

3. Dezember 2020 Aus Von Gerlach

Am 10. Dezember schaltet Aldiana das Programm für den Sommer 2021 frei. Wer bis zum Jahresende bucht, erhält in den Clubs Costa del Sol, Fuerteventura, Kreta und Djerba sowie in den drei österreichischen Anlagen eine Frühbucherermäßigung von 20 Prozent auf den Hotelpreis. In den Aldiana-Clubs Andalusien und Calabria sind es 15 Prozent. Einzige Voraussetzung: Der Mindestaufenthalt beträgt in den Strandclubs sieben und in den Berg-Resorts vier Nächte.

In vielen Strandclubs übernachten Kinder im Alter von bis zu fünf Jahren – im Djerba Atlantide sogar bis 14 Jahre – kostenfrei in einem Zustellbett. In einigen Clubs gilt dies die gesamte Saison über. Neu ist, dass im Djerba Atlantide auch Babys umsorgt werden.

Junge Erwachsene zwischen 18 bis 30 Jahren können sich weiterhin über eine Ermäßigung freuen. Diese beträgt 200 Euro pro Woche bei einer Buchung von mindestens sieben Nächten.

Zu den neuen Sportarten 2021 zählen das Unique-Fußballcamp, eine Kombination aus Fußball-Tricks und Freestyle-Moves. Das Camp können Gäste in den beiden andalusischen Clubs und in Kalabrien erleben. Gemeinsam mit der Zeitschrift Fit for Fun gibt es im Mai im Club Andalusien ein Laufcamp.

Der von der Deutschen Sporthilfe veranstaltete „Club der Besten“, bei dem Aldiana-Gäste gemeinsam mit Top-Athleten trainieren können, findet vom 24. September bis 1. Oktober 2021 im Aldiana Club Calabria statt. Mit dem österreichischen Skiflug-Weltmeister Andi Goldberger geht es bei der „Tour d’Aldiana“ vom 2. bis 6. Juni 2021 mit dem E-Mountainbike zu den drei österreichischen Aldiana-Clubs.

Auch den „Gourmet-Gipfel“ mit verschiedenen Starköchen gibt es wieder: Er findet vom 21. bis 26. Juni 2021 in der Anlage Costa del Sol statt.

Die Hygienestandards hat Aldiana hier zusammengestellt.

Eigner des Clubreiseveranstalters sind zu gleichen Teilen der Schweizer Investor LMEY Investments AG und DER Touristik. Die Provision für dieses Geschäftsjahr ist hier nachzulesen.  

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns