Airport Friedrichshafen schlüpft unter Schutzschirm

5. Februar 2021 Aus Von Gerlach

Die Corona-Krise hat einen weiteren Regionalflughafen in große Schwierigkeiten gebracht. Nachdem der Flughafen Paderborn-Lippstadt im vergangenen September einen Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens in Eigenverwaltung gestellt hat, beantragt nun auch der Flughafen Friedrichshafen ein Schutzschirmverfahren. Durch dieses soll die im Frühjahr 2020 begonnene Umstrukturierung fortgesetzt werden, heißt es in einer Pressemitteilung. Dem Antrag sei bereits stattgegeben worden. 

Der Schritt sei trotz großer Unterstützung aus der Politik und seitens der Wirtschaft notwendig geworden. Aufgrund der zweiten Corona-Welle und den damit verbundenen Einschränkungen finde Flugverkehr, anders als noch im September 2020 erwartet, kaum statt. Bis weit in dieses Jahr sei trotz der begonnenen Impfungen keine wesentliche Verbesserung zu erwarten.

Wie der Airport mitteilt, bleibt der Betrieb des Flughafens auch während des Schutzschirmverfahrens sichergestellt. Die Arbeitsplätze der Mitarbeiter sollen erhalten bleiben. 

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns