Aida pausiert bis Ende Februar

8. Januar 2021 Aus Von Gerlach

Wegen der Verschärfung der Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie pausiert Aida nun länger als noch Anfang der Woche geplant. Alle siebentägigen Kanaren-Touren mit den beiden Kreuzfahrtschiffen Perla und der Mar werden bis Ende Februar abgesagt.

Da zudem in allen weiteren Ländern in den Aida-Winterzielen der Anlauf von Kreuzfahrtschiffen bis auf Weiteres nicht gestattet ist, werden nun alle in diesem Winter geplanten Orientreisen der Prima storniert. Dies betrifft auch die Transreise von Dubai nach Palma de Mallorca und die Transreise der Sol von Palma nach Hamburg am 19. Februar. Auch die Norwegen-Reisen der Cara und Aura können nicht stattfinden. Sie werden zwischen dem 20. Februar bis einschließlich 27. März (Aura) beziehungsweise 3. April (Cara) abgesagt.

Stand 8. Januar soll die erste Mittelmeer-Reise mit der Stella am 6. März beginnen. Gleichzeitig startet die Sol zu den Metropolen Nordeuropas.

Aida will alle Gäste umgehend informieren und bedankt sich für die Umbuchung mit einem Bordguthaben. Weitere Infos zum Bordguthaben und den abgesagten Reisen sind hier zu finden.
 

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns