Aida: Neue Sommertouren ab Deutschland

14. Mai 2021 Aus Von Gerlach

Die Reederei Aida Cruises will ihr Programm ab Deutschland erweitern. Für die Ahoi-Touren mit der Aida Sol, die am 22. Mai ab Kiel starten, waren die ersten Reisetermine laut Aida schnell ausgebucht. Deswegen geht das Angebot bis zum 26. Juni in die Verlängerung. Im Anschluss ist vom 26. Juni bis zum 1. Juli eine Reise von Kiel nach Rostock/Warnemünde geplant. Von dort wird die Aida Sol zwischen dem 1. und dem 18. Juli zu drei- und viertägigen Kurzreisen starten, die zu einer einwöchigen Kreuzfahrt kombiniert werden können.

Ab dem 3. Juli plant Aida Cruises außerdem siebentägige Ahoi-Touren mit der Aida Prima ab Kiel. Diese sollen bis zum 23. Oktober angeboten werden.

Alle Ahoi-Touren finden zunächst ohne Anlauf eines Hafens statt. Sobald die ersten Destinationen in Nord- und Ostsee für den Kreuzfahrttourismus geöffnet werden, wird auch der Besuch von Häfen angeboten, heißt es.

Buchungsstart für die neuen Ahoi-Touren ist der 26. Mai. Einzelheiten zu den Reisen und den Preisen sollen in Kürze bekanntgegeben werden.

Für alle Reisen mit der Aida Perla rund um die Kanarischen Inseln sowie die Griechenland-Reisen der Aida Blu entfällt bei der Wiedereinreise nach Deutschland die bisher vorgesehene Quarantäne, zum Beispiel bei Vorlage eines negativen Tests.

Für Neubuchungen bis zum 30. Juni ist das so genannte „Aida Versprechen“, das mehr Flexibilität und Sicherheit bei der Urlaubsplanung bietet, im Reisepreis enthalten. Es gilt für Abfahrten bis zum 31. März 2022.

 
Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns