AER: Neue Funktionen in Axolot

11. September 2020 Aus Von Gerlach

Die AER-Kooperation hat Axolot, ihr Buchungsportal für Spezialanbieter, „nach den Wünschen der Reisebüros und Reiseveranstalter“ überarbeitet. Für Reisebüros enthält das Tool eine neue Benutzer- und Vorgangsverwaltung: Sie können nun eigene Benutzer anlegen und verwalten sowie einzelne Vorgänge besser zuordnen.

Über die Nachrichtenzentrale wird die komplette Kommunikation zwischen Reisebüro und Veranstalter in die Vorgänge integriert und nachvollziehbar gemacht. Überblick über den Stand von Anfragen, Buchungen und versendeten Angeboten werden nach Angaben des AER ebenso übersichtlich dargestellt wie die Höhe der zu erwartenden Provision.

Axolot ist ab sofort responsiv auf allen gängigen Endgeräten. Rückmeldungen und Fragestellungen können eingesehen, verarbeitet und im Beratungsgespräch direkt verwendet werden. Die Benutzerführung wurde optimiert, die Filterfunktionen verbessert und schneller gemacht. Es gibt eine direkte Ergebnisanzeige der individuellen Auswahl. Der Buchungs-Workflow wurde vereinfacht, um eine schnellere Bearbeitung zu ermöglichen.

Anbieter erhalten mit der neu geschaffenen Veranstalter-Landingpage laut AER die Möglichkeit, sich „perfekt“ für Reisebüros darzustellen. Reisearten werden kategorisiert und mit Seiten zu passenden Touren erweitert.

Weitere technische Anbindungen von mittleren und größeren Veranstaltern an die Datenbank von Axolot seien trotz der aktuellen Situation in der Umsetzung, heißt es.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns