AER: Mobiler Ableger nimmt Fahrt auf

4. August 2021 Aus Von Gerlach

Die Reisebüro-Kooperation AER startet ihre neue Sparte für den mobilen Reisevertrieb, AER Mobile. Der Ansatz: In Ergänzung zu den insgesamt 1.000 stationären Büros und Veranstaltern der Kooperation sollen fortan auch unabhängige mobile Reiseberater beim AER eine Heimat finden. 

Angesprochen werden Reiseverkäufer, die losgelöst von Marken- und Franchise-Systemen sowie unabhängig von Veranstalterbindungen arbeiten wollen. Die neue Vertriebsschiene ist an die Plattform der Rita AG angedockt, von der sie vor allem technisch profitiert.

Die Ausrichtung und operative Umsetzung des Bereichs AER Mobile bestimmt ein Geschäftsführer-Trio: Neben AER-Vorstand Rainer Hageloch sind Volker Eichler und Tina Reinking mit dabei. Die beiden letzteren verantworten Einkauf, Platzierung der Produkte und die Leistungen von AER Mobile. Hinzu kommt die operative Abwicklung.

„Heimat für individuelle und unabhängige Reiseberatungen“
Die Rita AG liefert die Dienstleistungsplattform, die sie seit einigen Monaten bereits für den LCC-Ableger „Travelista“ sowie die 2020 gestartete Marke „Mein Urlaubsglück“ liefert. Jeder Spezialist unter dem Rita-Dach hat einen jeweils anderen Schwerpunkt.

AER Mobile sieht sich dabei als „Heimat für individuelle und unabhängige Reiseberatungen, die sich stark auf nachhaltiges und verantwortungsvolles Reisen fokussieren“. Dafür soll es auch spezielle Ausbildungs- und Schulungsprogramme geben.

Zur Zielgruppe gehören explizit auch Reisebüro-Inhaber, die ihr Ladenlokal aufgeben, aber den eigenen Auftritt beibehalten wollen. Als großen Vorteil bewirbt AER den direkten Anschluss an die Buchungsmöglichkeiten für Individualreisen über die AER-Plattform Axolot. Sie macht Reisen zahlreicher Spezialveranstalter buchbar. Hinzu kommt der Zugriff auf den hauseigenen Consolidator Aerticket „mit leistungsstarken Flugkontingenten und Konditionen“, so Hageloch.

Zugang zur Servicewelt der AER-Kooperation
Alle Berater von AER Mobile erhalten darüber hinaus einen kompletten Zugang auf die neue Servicewelt der Kooperation mit modularen Bausteinen zu Themen wie Kundengewinnung, Marktpositionierung und betriebswirtschaftliche Beratung.

Im Zuge des offiziellen Starts von AER Mobile findet am 12. August ein AER- Spezial für alle Mitglieder der Kooperation statt.
 

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns