AER: Erfolgreiche Airline-Abmahnung

30. Juni 2020 Aus Von Gerlach

Starke Aktion der AER-Kooperation in Richtung Lufthansa und Air France/KLM: Nach dem Mahnverfahren gegen diese Airlines sind für Deutschland ab 1. Juli wieder Ticket-Erstattungen via GDS möglich. Dazu werden die Refunds nicht mehr per BSP-Link eingereicht, sondern via GDS-Refund. Dieser Weg stellt laut AER „die schnellste und einfachste Möglichkeit“ dar, um Tickets zu erstatten. 

Air France/KLM hatte bereits vergangene Woche bekanntgegeben, dass die GDS-Rückerstattungsfunktionen ab Anfang Juli unter anderem für die deutschsprachigen Märkte wieder geöffnet wird.

Source: https://www.touristik-aktuell.de/rss-feed/kategorie/nachrichten/rss.xml

Teilt uns